• Sprache
  • Wettbewerb 2009
  • Wettbewerb 2009
  • Wettbewerb 2009
Euroregion Neisse-Nisa-Nysa Logo

Wettbewerb 2009

Auslobung

Schloss Krobnitz, Am Friedenstal 5, 02894 Reichenbach

Im Jahr 2009 fand der zweite Jahrgang des euroregionalen Wettbewerbs "Preis der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa" statt. Die Auslobung fand am 1. Juli 2009 auf Schloss Krobnitz statt.

Ort und Träger

Der Preis der Euroregion ist aus der Tradition des Innovationspreises hervorgegangen. Er rotiert im gesamten Gebiet der Euroregion jährlich abwechselnd zwischen deutschem, tschechischem und polnischem Gebiet. Deutscherseits waren die bisherigen Austragungsorte 2003 im Süden Zittau und 2006 im Norden Bad Muskau. Konsequenterweise fand der Preis im Jahr 2009 im Westen der Euroregion statt.

Wir freuen uns sehr, dass wir das Fortbildungswerk Sachsen gGmbH in Bischofswerda als Träger gewinnen konnten.

Die Staffelstabübergabe von der tschechischen Seite an die deutsche Seite erfolgte am 01.07.2009 durch das Ratsmitglied der tschechischen Seite, Herrn Martin Puta, an den Präsidenten der deutschen Seite, Herrn Landrat Bernd Lange im Rahmen einer Informationsveranstaltung zu Ziel 3.

Annahme von Bewerbungen

Im Zeitraum 01.07.09 bis 15.10.09 wurden die Bewerbungen in den Büros der Euroregion entgegengenommen.


Übersicht der Bewerbungen 2009

Jury

Am 23. November wählte die trinationale Jury die Preisträger aus.

 

Preisverleihung

Die Auszeichnung der Preisträger fand in feierlichem Rahmen am 17. Dezember 2009 in Bischofswerda statt.

 
  • Tel. Deutschland: +49 3583 57500
  • Tel. Tschechien: +420 485 340991
  • Tel. Polen: +48 757676470