• Sprache
  • INNOVATION 2006
  • INOVACE 2006
  • INNOVATION 2006
Euroregion Neisse-Nisa-Nysa Logo

INNOVATION 2006

Logo des Innovationspreises

Die Euroregion Neisse-Nisa-Nysa vergab 2006 zum vierten Mal grenzübergreifend den trinationalen Innovationspreis INNOVATION 2006 für die Kategorien "Best Innovation", "Best Partnership" und "Best Private Public Partnership".

Regelungen

Mehr Informationen zum Innovationspreis erhalten Sie bei der:
Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH
Herr Lars Neitzel, MAS

Telefon: +49 3591 487720
germany--at--best-innovation.com
http://www.best-innovation.com

4. Feierliche Preisverleihung INNOVATION 2006

Am 24.11.2006 wurde in der Orangerie von Bad Muskau der trinationale Preis der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa vergeben.

An dem diesjährigen Wettbewerb, der unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen Herrn Prof. Georg Milbradt steht, beteiligten sich etwa 40 Unternehmen, Unternehmenskooperationen und Partnerschaften zwischen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen aus unseren drei Ländern.

Im feierlichen Rahmen wurden die von der dreiseitigen Jury ermittelten Preisträger am 24.11.2006 in der Orangerie des Fürst-Pückler-Parkes in Bad Muskau durch das Präsidium der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa, bei Teilnahme zahlreicher Ehrengäste, ausgezeichnet:

Best Innovation

  1. Galaxy High Technology s.r.o., Liberec: Ballistisches Fallschirmrettungssystem der neuen Generation
  2. KRET IS-KA, Chojnów: Plattform zum Schneiden von großdimensionalen industriellen Keramikschornsteinen
  3. Hess Lichttechnik GmbH, Löbau: Sera-technische Straßenleuchte

Best Partnership

  1. Fahrradpool Lausitz, Neukirch mit Nisa o.p.s., Rychnov und REGIO Máchova, a.s., Doksy: Kooperation im Fahrradvermietnetzwerk und Qualitätssiegel „Oberlausitz per Rad“
  2. Miejski Ośrodek Sportu i Rekreacji, Bolesławiec mit Landratsamt Bautzen: Durchführung von Sport- und Erholungsvorhaben
  3. POBOZAM s.r.o., Jablonec nad Nisou mit SSL Maschinenbau GmbH, Eibau: Zusammenarbeit bei der Produktion von Maschinenbauteilen

Best Private Public Partnership

  1. Střední průmyslová škola stavební, Liberec mit Berufsförderwerk Bau Sachsen e. V., Bautzen: Kooperation bei der Durchführung von EU-Bildungsprojekten
  2. BVMW - Bundesverband Mittelständische Wirtschaft Oberlausitz und Städte und Gemeinden der Oberlausitz: Mittelstandsfreundliche Oberlausitz - Kooperationen von Unternehmen und Kommunen
  3. Kulturlichtung Honigbrunnen e. V., Löbau mit MBE - Maschinenbau GmbH, Eibau: Konzept, Sanierung und Betreibung des Hotel & Restaurant „Honigbrunnen“ Löbau

Das Preisgeld von insgesamt 10.000 EURO wurde zu gleichen Anteilen gestiftet von:

  • Industrie- und Handelskammer Dresden
  • Kommunalgemeinschaft Euroregion Neisse e. V.
  • Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH
  • Paul-Weiland-Stiftung "Entwicklungshilfe für die Wirtschaft"

Wir gratulieren allen Preisträgern ganz herzlich zum Erfolg.

 
  • Tel. Deutschland: +49 3583 57500
  • Tel. Tschechien: +420 485 340991
  • Tel. Polen: +48 757676470