• Sprache
  • KOREG
  • KOREG
  • KOREG
Euroregion Neisse-Nisa-Nysa Logo

KOREG

Das Projekt Koordinierung der regionalen Raumentwicklung in der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa (KOREG) wird unter Leitung des Regionalen Planungsverbandes Oberlausitz- Niederschlesien durchgeführt.
Das Projekt soll die Voraussetzungen für eine verbesserte Verständigung und Zusammenarbeit schaffen und es sollen weiterführende Projekte erarbeitet werden, die eine nachhaltige positive Entwicklung der Grenzregion zum Ziel haben. Hierzu werden ausgewählte deutsche, polnische und tschechische Dokumente in die Sprache des jeweiligen Nachbarlandes übersetzt und präsentiert. Das Projekt ist in zwei Teilprojekte unterteilt, die wiederum entsprechende Spiegelprojekte in den Nachbarländern haben.
Siehe dazu auf seiner Homepage unter "Projekte".

Vom Regionalen Planungsverband können dabei aus der Schriftenreihe zur Regionalentwicklung bezogen werden:

  • Heft Nr. 5/2007. Ausgewählte örtliche Bauleitplanungen von Gemeinden an der deutsch-polnischen Grenze
  • Heft Nr. 6/2007. Ausgewählte Flächennutzungsplanungen von Gemeinden an der deutsch-tschechischen Grenze
 
  • Tel. Deutschland: +49 3583 57500
  • Tel. Tschechien: +420 485 340991
  • Tel. Polen: +48 757676470